Veröffentlicht am

Finnland schnell erklärt – mit finnischen Emojis

Wir alle kennen die beliebten Emojis, die heute aus keiner Nachricht mehr wegzudenken sind. Finnland ist aber das erste und bisher einzige Land, das eigene Emojis entwickelt hat. Typisch finnische Eigenschaften, Bräuche oder Wörter werden so auf liebevolle Weise mit einem Augenzwinkern erklärt.

Bisher hat die Kommunikationsabteilung des finnischen Außenministeriums 56 landestypische Emojis designed. Die gesamte Kollektion der finnischen Emojis findest du auf der Website von thisisFINLAND. Dort kannst du die Emojis auch herunterladen.

Hier unsere Favoriten:

Das Emoji zum wohl berühmtesten finnischen Wort: “Kalsarikännit”. Es beschreibt das Ereignis, wenn man sich allein in Unterwäsche betrinkt, ohne die Absicht zu haben noch auszugehen.

Gemeinsam mit dem finnischen Außenministerium hat der brasilianische Art Director Bruno Leo Ribeiro die Emojis entwickelt. Sie wurden 2015 das erste Mal im Rahmen einer Adventskalender-Aktion der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei konnte der Adventskalender in 13 verschiedenen Sprachen aufgerufen werden. Hinter jedem Türchen versteckte sich ein Emoji – so wurden die finnischen Eigenheiten und Traditionen, aber auch heimischen Tiere und Köstlichkeiten einem internationalen Publikum bekannt gemacht.

Kaffee – Die Finnen belegen Platz 1 des weltweiten Kaffeekonsums; da darf das Kaffee-Emoji nicht fehlen. In Finnland verlangen viele Gewerkschaften sogar vertraglich festgelegte Kaffeepausen. In Finnland gibt es sogar einen Begriff für Kaffee-Rage, nämlich kahviraivo.

Das beliebte finnische Weihnachtsgebäck “joulutorttu” hat auch ein finnisches Emoji bekommen.

Das nicht übersetzbare finnische Wort “sisu” steht für Beharrlichkeit und Ausdauer. Das Emoji zeigt darum eine Frau, die durch einen Felsen geht – sie gibt also nicht auf, egal wie hart die Aufgabe ist.

Im Land der Sauna darf ein Emoji für den Quast aus Birkenzweigen natürlich nicht fehlen. Die Birkenzweige werden in der Sauna für Massagen und Kreislaufförderung genutzt.

Die Idee: Die zum Teil nicht übersetzbaren Wörter und nur schwer zu erklärenden Eigenheiten können visuell leichter vermittelt werden. “Torilla tavataan” zum Beispiel: Das Gefühl wenn etwas so Unglaubliches passiert, dass man es einfach mit vielen Menschen teilen muss. Die Finnen gehen dann besonders gern zum Marktplatz, den es in jeder Stadt gibt, und tauschen sich aus.

Während die Erklärung des “Torilla tavataan” umständlich wirkt, ist es das Emoji nicht.

Torilla tavataan!!

Torilla tavataan ist die finnische Eigenheit, besondere Vorkommnisse mit anderen Menschen zu teilen und sich auszutauschen. Am besten auf dem Marktplatz, den es in jeder Stadt gibt. Vor allem gilt dies, wenn Finnland gemeinsam als Land feiern möchte, wie zum Beispiel nach einem gewonnen Eishockey WM Finale!

Quellen: thisisFINLAND, Heise online