Geschrieben am

Rezept – Das finnische Sima Getränk

Sima Met Rezept Finnisch

Sima ist ein leicht alkoholisches Getränk der Finnen, das dem Met ähnelt. Wir Finnen trinken Sima am Maifeiertag „Vappu“, an dem wir den Tag der Studenten, der Arbeit und des Frühlings feiern. Insbesondere setzen viele Studenten ihren Abiturhut auf und verbringen den heutigen Tag mit Freunden in der Sonne – sie essen und trinken gut und genießen das Leben. Heute gibt es auch viele offizielle Vappu-Feierlichkeiten überall in Finnland und auf den Märkten und in den Geschäften findet man Luftballons und sonstige Karnevalsutensilien.

Das Rezept für den Vappusima stammt von meiner Tante aus Finnland und verkörpert für mich eine herrliche Tradition aus meiner Kindheit.

Zutaten:

4 l Wasser
250g Farinzucker (oder Vollrohrzucker/brauner Zucker)
250g Zucker
Saft von 1-2 Zitronen
1/5 TL Frischhefe (eine kleine Erbse)
Rosinen

Zusätzlich:

Leere Flaschen zum Auffüllen.

Dauer der Zubereitung:

Ca. 1 Woche

Zubereitung:

Ein Teil des Wassers (ca 1,5 l) in einem Topf aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen. Dann den ganzen Zucker dazu geben und rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Das restliche kalte Wasser hinzugeben und wenn die Mischung lauwarm ist, ein wenig davon in einer kleinen Schüssel mit der Frischhefe mischen. Dann zu der restlichen Flüssigkeit geben und gut Rühren.

Die Mischung soll ungefähr 24h bei Zimmertemperatur offen stehen bleiben (man kann den Behälter zum Beispiel mit einem Küchentuch abdecken, damit kein Dreck reinfliegt), bevor es in Flaschen eingefüllt wird. Anschließend in die Flaschen ein bisschen Zucker und eine Handvoll Rosinen geben und dann die Flüssigkeit in die Flaschen füllen.

Die Flaschenfür 5 bis 7 Tage in den Kühlschrank für stellen. Wichtig ist, dass die Flaschendeckel nicht allzu fest zugedreht sind, weil sich in den Flaschen Druck bilden wird, jedoch auch nicht zu locker, damit das Sima schön prickelnd wird! Wenn die Rosinen auf die Wasseroberfläche steigen, ist das Sima fertig (jedoch frühstens nach 5 Tagen!) und kann zum Beispiel mit Krapfen und „Tippaleipä“ genossen werden!

Das Sima sollte immer kühl gelagert werden und binnen einer Woche nach Fertigstellung getrunken werden. Als Deko haben wir das schöne Valkko-Küchentuch benutzt.

Wir wünschen allen einen schönen 1. Mai und Vappu-Tag!

Feier nordische Finnland
Das finnische Abiturhut wird von vielen am 1. Mai getragen!