Geschrieben am

Rezept – Pfannkuchen mit Joghurt

Pfannenkuchen Pfankuchen Rezept

Diese finnischen Pfannkuchen, also “letut” oder „ohukaiset“, sind knusprig aber luftig. Im klassischen Rezept kommt in den Teig kein Joghurt, wodurch die Pfannkuchen etwas wie die echten American Pancakes werden!

Zutaten:

2 Eier
0,5l Milch
300g Griechischer Joghurt
300g Weizenmehl
1 TL Backpulver
0,5 TL Backnatron
0,5 TL Salz
2 EL Rapsöl
(1 EL Zucker)

Butterschmalz zum Braten

Zubereitung:

Eier und Milch mixen. Die trockenen Zutaten mischen und unter die Eimischung zu einem Teig rühren. Der Esslöffel Zucker ist nicht notwendig, wenn man die Pfannkuchen zum Beispiel mit Konfitüren oder gezuckerter Schlagsahne isst.

Crepe Pfannkuchen Rezept
Auf die Pfannkuchen bilden sich kleine Bläschen.

Die Bratpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und einen Teelöffel Butterschmalz hineingeben. Mit einer Schöpfkelle Pfannkuchenteig in die Pfanne gießen und solange braten bis sich kleine Löcher auf der Oberseite bilden. Wenden und nach 1-2 Minuten mit einem Pfannenwender herausnehmen. Die Pfannkuchen bleiben unter einem großen Topfdeckel länger warm.

Hervorragend schmecken sie beispielsweise mit Konfitüre, Ahornsirup, frischen Beeren oder Früchten und Schlagsahne.

Hyvää ruokahalua!

Schlagsahne Rezept Jogurt Crepe
Die Finnen essen die Pfannkuchen gerne mit Schlagsahne! Aber die Pfannkuchen kann man auch mit salzigen Toppings genießen.