Geschrieben am

Tag der finnischen Kultur

Heute am 28. Februar ist der offizielle Tag der finnischen Kultur ( auf Finnisch: Kalevalan päivä/Kalevadagen) und des Nationalepos Kalevala. Das Kalevala trug maßgeblich zur Entwicklung des finnischen Nationalbewusstseins bei und hat auch über Finnland hinaus Wirkung entfaltet.

Die Feierlichkeiten zum finnischen Nationalepos wurden bereits Ende des 19. Jahrhunderts in den studentischen Kreisen eingeführt, seit den 50er Jahren galt er als „inoffizieller Beflaggungstag“ und 1978 wurde der 28. Februar offiziel zum „Tag der finnischen Kultur” ernannt an dem überall im Land die Flaggen gehisst werden.

Die Entstehungsgeschichte des Kalevala-Tages ist eng mit dem Lebenswerk des Elias Lönnrot (1802 – 1884) verbunden. Während seiner Reisen nach Karelien hat er uralte Volksdichtung aufgezeichnet und zu dem Epos Kalevala zusammengestellt. Das Vorwort der ersten Auflage des Werkes, des sogenannten Alten Kalevala, ist auf den 28. Februar 1835 datiert.

Die ältesten Motive sind in den Mythenliedern enthalten, die von der fernen Urzeit und den Schöpfungswerken, von der Entstehung der Welt, der menschlichen Kultur und weitere Entstehungsmythen, so der des Eisens berichten. Der hauptsächliche Erzählstrang handelt zunächst vom Werben um die Tochter von Louhi, der Herrscherin des Nordlandes (Pohjola), und ist eingebettet in einen Konflikt zwischen dem Volk von Kalevala und dem von Pohjola um den Sampo, einen mythischen Gegenstand, der seinem Besitzer Wohlstand zu verschaffen verspricht. Daneben gibt es mehrere weitere Handlungsstränge, zum Beispiel die Sage von Kullervo, der unwissend seine eigene Schwester verführt, oder die christliche Legende von Marjatta, also der Jungfrau Maria.

finnland

 

(Quelle:Wikipedia)

Geschrieben am

Gerollter Schnee

Die Schneeringe werden auch Schneerollen oder Schneewalzen genannt und entstehen durch die Kraft des Windes. Dieser hebt ein etwas höher stehendes Stück der Schneedecke ab und wickelt es langsam aus. So kommt es zu den Walzen, die nach Größe und Form Damenmuffen sehr ähnlich sehen. Auf den Orkney-Inseln wurden schon Rollen mit einem Meter Länge und einem ¾ Meter Durchmesser gefunden. Aber diese hier in Finnland sind auch schon sehr sehenswert.

schneerollen

 

Geschrieben am

Das Fest der Lichter

Das Polarlicht ist eigentlich ganz einfach zu erklären: Es wird am Nordpol auch Nordlicht, wissenschaftlich Aurora borealis genannt. Die Leuchterscheinungen entstehen, wenn elektrisch geladene Teilchen des Sonnenwinds aus der Magnetosphäre (hauptsächlich Elektronen, aber auch Protonen) auf Sauerstoff- und Stickstoffatome in den oberen Schichten der Erdatmosphäre treffen und diese ionisieren. Bei der nach kurzer Zeit wieder erfolgenden Rekombination wird Licht ausgesandt. Die fluoreszierenden Lichterscheinungen erscheinen immer nachts, wenn es dunkel ist und leuchten in einer Farbpalette aus grün, rosa und violett über den nächtlichen Himmel. Über Finnland erscheinen die Nordlichter in rund 200 Nächten im Jahr. Interessierte können diese traditionell auf Schnee- oder Skiwanderungen erleben oder auch in gemütlich in einem Glasiglu – sicher ist nur: Man sollte es sich nicht entgehen lassen!

Nordlicht

Polarlicht

Geschrieben am

Superfood – Blaubeer-Pulver

Superfood ist in aller Munde. Eigentlich handelt es sich dabei einfach um besonders gesunde Nahrungsmittel, die die Eigenschaften von sonstigen Lebensmitteln übersteigen. Quinoa, Chia- oder Leinensamen, Kohl und Spinat gehören dazu, genauso wie Beeren aller Art. Und damit kann Finnland dienen, denn das Land ist bekannt für seine köstlichen und vielseitigen Beeren. Heidelbeeren, Moltebeeren, gewöhnliche Moosbeeren und Sanddornbeeren gedeihen hervorragend in hohen Norden. Wir haben viele gesunde und köstliche Produkte für Euch auf Kalevalaworld.de zusammengestellt. Als Anregung hier ein Rezept für einen gesunden Start in den Tag: Für das Amaranth-Beeren-Müsli braucht Ihr 30g gepoppten Amaranth, 80g gefrohrene Himbeeren, 80ml Milch (egal welche), 1TL Sirup und 1 TL Blaubeerpulver. Den Amaranth mit den Himbeeren und 1 TL Blaubeerpulver, Milch und Sirup vermischen. Dann in Schichten mit dem gepoppten Amaranth in eine Glas füllen. Köstlich, gesund und einfach!

super_food_blaubeer_pulver

 

Geschrieben am

Unser Shop kalevalaworld.de ist online

Ab heute könnt ihr auch unsere Produkte online kaufen. Nachdem so viele von Euch immer wieder gefragt haben, wo sie unter dem Jahr die Köstlichkeiten oder den Schmuck erwerben könnten, haben wir beschlossen einen Shop zu eröffnen.

Der Shop wird über die nächsten Wochen immer weiter ausgebaut. Wir freuen uns über Kommentare und Feedback von Euch: Was würdet Ihr Euch noch wünschen? Schaut dich mal rein und stöbert durch unsere Produkte.

http://kalevalaworld.de

glögi-in-flaschen

 

Geschrieben am

Handwerkskunst aus dem hohen Norden

Das finnische Design ist schon lange über die Landesgrenzen bekannt. Es verbindet geradliniges skandinavisches Denken und natürliche Rohstoffe und Ökologie. Die praktischen Küchentücher, die Wärmflaschen, die kuscheligen Wolldecken, oder die Mützen für Erwachsene und Kinder sind garantiert giftfrei. Auch finden Sie hier Saunazubehör, wie Saunadüfte und Saunabürsten. Alle Produkte, so auch der wunderschöne Schmuck, die Holztiere, die Messer und der Bieröffner werden in Finnland von Hand gefertigt.

Im Blockhaus in Leipzig zeigt Herr Joel live, wie er die wunderschönen und filigranen Holzfiguren herstellt. Kommt vorbei und staunt!

Joel

Wir sind stolz Euch die Produkte zu präsentieren und freuen uns auf Anregungen und Feedback von Euch!

holzvogel

Geschrieben am

Finnischer Unabhängigkeitstag

Am 6. Dezember wird Finnlands Unabhängigkeitstag (fin. Itsenäisyyspäivä) gefeiert. Finnland war von 1808 bis 1917 ein autonomes Großfürstentum und Teil des russischen Reiches. Die am 7. November gestartete Oktoberrevolution in Russland ermöglichte die Loslösung Finnlands von Russland. Der finnische Senatsführer Per Evind Svinhufvud verkündete daraufhin am 6. Dezember Finnlands Unabhängigkeit. Dieser Tag wird seit 1919 gefeiert und ist im Laufe der Zeit zu Finnlands Nationalfeiertag geworden.

Feiert mit uns in den finnischen Weihnachtsdörfern in Leipzig, Hannover und Stuttgart.

image001

Geschrieben am

Finnland-Tag mit Kalevala, Sibelius und Gallen-Kallela

Zum ersten Mal veranstalten wir in den finnischen Weihnachtsdörfern den Finnland-Tag, rund um unsere Heimat Finnland mit seiner Kultur, Tradition, den kulinarischen Genüssen und seinem modernen Design.

Kalevala, das finnische Nationalepos, wird 180 Jahre alt

Elias Lönnrot hat die Dichtung aus mündlich überlieferten Liedern zusammengestellt, die er auf seinen Reisen durch Finnland und Karelien in den Jahren 1828-1835 gehört hatte. Er nannte das Werk Kalewala taikka Wanhoja Karahan Runoja Suomen kansan muinosista ajoista (Kalewala oder Alte Runen Kareliens über altertümliche Zeiten des finnischen Volkes) und datierte das Vorwort auf den 28. Februar 1835.

Kalevala-poster

Jean Sibelius, der legendäre finnische Nationalkomponist, wurde vor 150 Jahre geboren

Sieben Sinfonien, die „inoffizielle Nationalhymne” Finlandia, das Violinkonzert, Valse triste, die Karelia-Suite zählen zu seinen Schöpfungen: Der finnische „Nationalkomponist” Jean Sibelius (1865−1957) wurde vor 150 Jahren geboren.

Sibelius-150-years

Akseli Gallen-Kallela, der finnische Maler, Architekt und Designer, wurde vor 150 Jahre geboren

Akseli Gallen-Kallela (1865-1931) ist besonders für seine Illustrationen zum finnischen Nationalepos Kalevala bekannt und ist der wohl bedeutendste Vertreter der finnischen Nationalromantik in der Bildenden Kunst.

Gallen-Kallela-150-years

Finnland-Tag

Hannover, am 15.12.2015 ab 12 Uhr, im finnischen Weihnachtsdorf auf dem Ballhof

Stuttgart, am 16.12.2015 ab 14 Uhr, im finnischen Weihnachtsdorf auf dem Karlsplatz

Leipzig, am 17.12.2015 ab 14 Uhr, im finnischen Weihnachtsdorf auf dem Augustusplatz

An diesen Tagen werden im finnischen Weihnachtsdorf zu diesen Themen passende Speisen angeboten, Posters ausgestellt und verkauft.

Geschrieben am

Nordische Köstlichkeiten

Auf den Weihnachtsdörfern in Hannover, Leipzig und Stuttgart erwarten Euch viele Delikatessen aus dem Hohen Norden.

brot-und-butterBrot hat in Finnland eine lange Tradition. Das Teerbrot eignet sich hervorragend als Snack für Zwischendurch. Es kann mit gepökeltem Lachs oder Flammlachs belegt werden. Ein richtiger Festtagshappen wird es mit dem Rogen der Zwergmaräne. Alle Brot-Delikatessen backen wir vor Ort in den finnischen Weihnachtsdörfern. So könnt Ihr noch warmes Brot mit nach Hause nehmen.

team_mit_flammlachs

Eine weitere Gaumenfreude ist der Flammlachs. Ohne Eile wird der Fisch am offenen Feuer zubereitet, nach Stunden erhält er seine goldene Farbe. Ihr könnt den Flammlachs vor Ort essen oder mit nach Hausen nehmen.

Kommt vorbei und lasst es Euch schmecken!